Viszerale Therapie

Die Viszerale Therapie ist das Zusammenführen vom Bewegungsapparat mit dem Organsystem. Unsere Organe sind am Bewegungsapparat befestigt und bekommen so ihren Halt und ihren Platz im Körper. Sie haben daher eine starke Verbindung zu Wirbelsäule, Becken, Rippen, Schultergürtel, Knochen, Muskeln und Faszien.

Aus vielen Gründen kann es zu Dysfunktionen der Organe kommen: Infektionen, Operationen, Fehlernährung, schlechte Haltung, Skoliosen oder emotionale Belastungen. Die Konsequenz daraus ist, dass die belasteten Organe Spannungen aufbauen und in der Folge auf den Bewegungsapparat übertragen. Beispielsweise kann Verstopfung oder Blasenentzündung zu Beschwerden am Hüftgelenk oder an der Lendenwirbelsäule führen (Schmerzen, Bandscheibenprobleme, Gleitwirbel,…).

So wird stets versucht, die Zusammenhänge zwischen einer Organstörung und den Beschwerden und Symptomen des Patienten zu entdecken und so die Störungen am Bewegungsapparat mittels des Organsystems zu behandeln.

Physiotherapie Praxis Wolkersdorf - Viszerale Therapie

Unsere Therapeutinnen für Viszerale Therapie

Wo Sie uns finden?

Wienerstraße 12/2/1
2120 Wolkersdorf

Anreise mit dem Auto
Geben Sie in Ihr Navi folgende Adresse ein: „Johannesgasse 11, 2120 Wolkersdorf“ Zufahrt und Eingang über Johannesgasse, Stiegenaufgang rechts, Aufzug links, die Praxis befindet sich im 2. Stock.

Es stehen 5 Parkplätze im Hof zur Verfügung (gekennzeichnet mit „Reserviert für Physio“), bitte nicht auf die anderen Plätze stellen! Sollten unsere 5 Parkplätze besetzt sein, dann bitte in der Johannesgasse parken. Danke!